Hausarztpraxis Tettnang

Im Gesundheitszentrum Bahnhofstraße 18

Dr. med. Eva Baur - Fachärztin für Allgemeinmedizin
Dr. med. Annette Paul - Fachärztin für Allgemeinmedizin - ANGESTELLTE ÄRZTIN
Dr. med. Monika Knupfer - Ärztin i.W.
Dr. med. Eberhard J. Baur - Psychotherapie - Facharzt für Allgemeinmedizin

Psychotherapie

Ter­min­ver­ein­ba­rung über Tele­fon 07542/7863

Seit 2008 bin ich psy­cho­the­ra­peu­tisch tätig.

Was ist Psy­cho­the­ra­pie?

Psy­cho­the­ra­pie ist not­wen­dig, wenn ein Mensch unter Beschwer­den lei­det, die see­li­sche Ursa­chen haben. Psy­chi­sche Krank­hei­ten kön­nen sich in psy­chi­schen und kör­per­li­chen Sym­pto­men und in Stö­run­gen der zwi­schen­mensch­li­chen Bezie­hun­gen äußern.

Die Psy­cho­the­ra­pie setzt kei­ne Medi­ka­men­te ein. Die Psy­cho­the­ra­pie

  • hat den Zweck, psy­chi­sche Krank­hei­ten zu lin­dern und zu hei­len
  • ist eine wis­sen­schaft­lich über­prüf­te Behand­lungs­me­tho­de, die nach­weis­lich wirk­sam ist
  • soll­te nur von Psy­cho­the­ra­peu­ten durch­ge­führt wer­den, die eine staat­lich gere­gel­te Aus­bil­dung absol­viert haben

Psy­cho­the­ra­pie ist für Stö­run­gen mit Krank­heits­wert gedacht. Häu­fig gibt es ergän­zen­de ande­re psy­chi­sche Pro­ble­me – zum Bei­spiel Sinn­kri­sen, Bezie­hungs- oder Erzie­hungs­pro­ble­me, Schwie­rig­kei­ten am Arbeits­platz etc. .

Wel­che The­ra­pie­ver­fah­ren gibt es?

Die von den Kran­ken­kas­sen bezahl­te Psy­cho­the­ra­pie kennt vier aner­kann­te Psy­cho­the­ra­pie-Ver­fah­ren:  die tie­fen­psy­cho­lo­gisch fun­dier­te Psy­cho­the­ra­pie, die ana­ly­ti­sche Psy­cho­the­ra­pie (auch „Psy­cho­ana­ly­se“ genannt), die Ver­hal­tens­the­ra­pie und die Sys­te­mi­sche The­ra­pie.

Ich bin Fach­arzt für All­ge­mein­me­di­zin mit einer Zusatz-Wei­ter­bil­dung in Psy­cho­the­ra­pie. Mein The­ra­pie­ver­fah­ren ist die tie­fen­psy­cho­lo­gisch fun­dier­te Psy­cho­the­ra­pie. Im Rah­men die­ser tie­fen­psy­cho­lo­gisch fun­dier­ten Psy­cho­the­ra­pie wen­de ich ger­ne und regel­mä­ßig die soge­nann­te Kata­thym-Ima­gi­na­ti­ve Psy­cho­the­ra­pie an. Dabei wird mit inne­ren Bil­dern mit­tels einer „Tag­traum-Tech­nik“ gear­bei­tet.

Wenn Sie sich an mich wen­den ist es gut, wenn Sie eine Über­wei­sung vom Haus- oder Fach­arzt haben. Rufen sie in der Pra­xis zu den übli­chen Öff­nungs­zei­ten an. Mei­ne Mit­ar­bei­te­rin­nen wer­den Ihre Kon­takt­da­ten auf­neh­men und einen Rück­ruf durch mich ver­ein­ba­ren. Ich wer­de nach dem Grund Ihres Anrufs fra­gen und Ihnen einen mög­lichst zeit­na­hen Ter­min für ein Erst­ge­spräch anbie­ten. Bei die­sem Erst­kon­takt mit mir klärt sich dann in aller Regel, ob Sie mit Ihrem Anlie­gen bei mir rich­tig sind.

Dr. med. Eber­hard J. Baur

Psy­cho­the­ra­peut – Fach­arzt für All­ge­mein­me­di­zin